Über mich

Bild H.Vorwerk

Master of Science in advanced Clinical practice – Manipulative Therapy, Teeeside University

Lehrer für Manuelle Therapie in der Grundausbildung für Physiotherapeuten an der Schule für Physiotherapie der Region Hannover

Lehrer für Manuelle Therapie in der Weiterbildung von Physiotherapeuten bei der Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie des Deutschen Verbandes für Physiotherapeuten (2000 bis 2017);

Neben der Praxisarbeit bis 2017 engagiert als Leiter einer Arbeitsgruppe für Manuelle Therapie

Ich bin Mitglied des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V. und von „pro OMT e.V.“
Dies ist eine Interessensvertretung von zertifizierten Therapeuten in der Bundesrepublik, die nach den Richtlinien der International Federation of Orthopaedic Manipulative Physical Therapists (IFOMPT) eine internationale, manualtherapeutische Anerkennung erworben haben.

Ausbildung

1982 Staatliche Anerkennung zum Physiotherapeuten
1982 bis 1984 Ausbildung zum Manualtherapeuten bei der DGMM und AGMT im ZVK
1985 Ausbildung in Medizinischer Trainingstherapie
1987 bis 1989 Pädagogische Ausbildung zur Qualifizierung von Physiotherapeuten für die Unterrichtstätigkeit an Fachschulen für Physiotherapie
1992 Ausbildung in der Lehre der Funktionserkrankungen nach Dr. Brügger
1994 Internationales Examen in Manueller Therapie (OMT) bei der Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie (AGMT)
1996 Orthopädische Rückenschule/ Konzept ZVK/ DGOT
2002 Osteopathische Fortbildungen in visceraler Osteopathie, cranio-sakraler Osteopathie und Faszienbehandlung
2004 Lokale Stabilität der Gelenke im Bereich der LWS bei C. F. Hamilton
2004 Standardisierte Dokumentation und Evaluation/ evidenzbasierte Praxis
2005 Ausbildung in Manueller Lymphdrainage
2006 Einführung in das McKenzie-Konzept
2008 bis 2013 Fernstudium zum Master of Science an der Teesside University (Middlesbrough, England) in Advanced Clinical Practice, Manipulative Therapy (fortgeschrittene klinische Praxis)
Juli 2013 Abschluss des Studiums zum Master of Sience in Advanced ClinicalPractice (Manipulative Therapy) an der Teesside University Masterthesis: The extent of effectiveness of manual therapy technique of pressure compared to any other intervention for myofascial pain activated from active trigger points on pain, range of motion and function: a systematic review
2015 bis 2017  Ausbildung zum Faszientherapeuten

Referenzen

Vortrag zum Thema „Physiotherapeutische Aspekte  der konservativen oder präoperativen Behandlung der lumbalen Spinalkanalstenose“ auf der Physiotherapietagung des 11. Deutschen Wirbelsäulenkongresses der Deutschen  Wirbelsäulengesellschaft (DWG) im Dezember 2016

Lehrer für Manuelle Therapie in der Grundausbildung für  Physiotherapeuten an der Schule für Physiotherapie der Region Hannover

Langjähriger Lehrer für Manuelle Therapie in der Weiterbildung von Physiotherapeuten bei der Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie des Deutschen Verbandes für Physiotherapeuten (2000 bis 2017);

Neben der Praxisarbeit bis 2017 engagiert als Leiter einer Arbeitsgruppe für Manuelle Therapie